Resultate SwissPhO 2015

Aarau - Am 21. und 22. März wurden die besten Physiktalente am Final der Schweizer Physik- Olympiade auserkoren. Die 20 Finalisten haben sich über mehrere Monate und verschiedene Schulungs- und Prüfungsrunden mit der Physik auseinander gesetzt. Der Spass am Austausch und an Physik war den Jugendlichen schon früh anzumerken, u.a. am spannenden Trainingsweekend, das an der EPFL stattfand.

Die Prüfungen haben die Teilnehmer vor grosse Herausforderungen gestellt. Ihr Wissen und Können bewiesen sie bei theoretischen Fragen und interessanten Experimenten, welche Geduld und Präzision von den Jugendlichen verlangten. So jenes, in dem sie die Abkühlungskonstante eines mit warmem Wasser gefüllten Plastikbechers zur Aussenluft hin bestimmen und daraus Schlüsse für den dreistufigen Wärmedurchgang ziehen mussten.

Die fünf Goldmedaillengewinner bilden die Schweizer Delegation, die an der Internationalen Physik- Olympiade 2015 in Mumbai, Indien teilnehmen wird (Rangliste s.u.). Linus Geiser und Mattia Humbel wurden zudem mit dem Sonderpreis für die besten Nachwuchsphysiker der Schweizerischen Physikalischen Gesellschaft (SPG) geehrt, der während der Medaillenzeremonie an der Neuen Kantonsschule Aarau übergeben wurde.

Am Ende des Wettbewerbs ergab sich folgende Rangliste:

Rang Name Region Punkte (max. 120) Auszeichnung Sonderpreis
1 Geiser Linus d 63.6 Gold SSP-Award 1
2 Humbel Mattia d 62.7 Gold SSP-Award 2
3 Altherr Anian d 62.6 Gold
4 Gebek Andrea d 57.3 Gold
5 Krummenacher Kajo d 55.45 Gold
6 Gantenbein Nicolà d 55.05 Silber
7 Schuhmacher Julian d 53.85 Silber
8 Mallor Timothy d 49.25 Silber
9 Lüthi Melina d 42.75 Silber
10 Buitendijk Jeroen d 39.75 Silber
11 Guggisberg Yann f 39.5 Bronze
12 Dulex Nicolas f 39.3 Bronze
13 * d 35.75 Bronze
14 Jordan Linus f 34.55 Bronze
15 Stocco Dario d 33.1 Bronze
16 Wiedler Oliver d 32.25
17 Huang Xingjian f 31.8
18 Campillo Benjamin d 31.6
19 Bradley Timothy d 29.45
20 Covoni Tony f 27.5

*Wünscht keine Veröffentlichung des Namens

1) Beste(r) Schweizer Teilnehmer(in) (Preis der Schweizerischen Physikalischen Gesellschaft)
2) Zweitbeste(r) Schweizer Teilnehmer(in) (Preis der Schweizerischen Physikalischen Gesellschaft)

Wir gratulieren allen Teilnehmern herzlich, insbesondere den fünf Ersten, welche sich ein Ticket für die IPhO in Mumbai ergattert haben.

Zudem ermutigen wir alle Kandidaten wenn möglich nächstes Jahr wieder teilzunehmen. Die Erfahrungen von diesem Jahr werden euch zweifellos einen Vorteil bringen.

Medienmitteilungen VSWO :deutsch, französisch.

Bilder von der Schlusszeremonie sind auf der Website des VSWO verfügbar.



Die fünf Goldmedallisten (von links nach rechts): Linus Geiser, Mattia Humbel, Anian Altherr, Kajo Krummenacher und Andrea Gebek



Alle Medaillengewinner(innen) der SwissPhO 2015.


Linus GeiserMattia Humbel
Die Empfänger der SPG Preise: Linus Geiser und Mattia Humbel

Einige Bilder von den Prüfungen:

Theoretical Exam1
Experimental Exam1
Experimental Exam2
Experimental Exam3
Experimental Exam4

© Bilder : VSWO, Markus Meier